Kinder machen glücklich

Wenn mein Kleiner Freude hat, dann lacht mein Mamaherz vor Glück, wenn er strahlt und lacht und kichert, dann bin ich ganz beseelt vor lauter mich durchströmendem Glück und wenn er ruhig in meinen Armen einschläft, dann spüre ich Ruhe und Glück und Liebe für dieses kleine, zarte Wunder und bin unendlich dankbar, dass ich solche Momente erleben darf. Weiterlesen

Advertisements

5 Dinge, die ich als Mama gut mache

Ein wundervolles Thema für eine Blogparade, die auf dem Blog von herzen und bunt angestoßen wurde! Vielen Dank dafür! Denn bei all den Selbstzweifeln, die mich als Mama manchmal quälen, finde ich es umso wichtiger, sich auch auf die Momente zu besinnen, in denen mein kleiner Sohn glücklich ist. Weiterlesen

Mein erstes Training nach dem Kaiserschnitt

Nach fast 10 Jahren Kampfsport brannte es mir jetzt schon seit Monaten in den Fingern, mich endlich wieder vernünftig bewegen zu können. Ich wollte nicht in einen Rückbildungskurs, ich wollte gleich zurück zu meinen Leuten, zurück in die Kampfsportschule, die ich damals mit gegründet habe, zurück zu meinen Trainern und Freunden und endlich wieder Teil der Gemeinschaft werden. Weiterlesen

Eine schwere Geburt

Nun, was soll ich sagen, bei der Geburt meines Kleinen ist eigentlich nichts so gelaufen, wie ich es mir erhofft hatte! Ich habe zehn Monate auf diesen Moment gewartet nachts aufzuwachen und zu wissen „hey, die Wehen haben eingesetzt“, aufgeregt die Abstände zu zählen und schließlich ins Krankenhaus zu fahren und den Kleinen nach einigen…

Testwehen

Testwehen spüre ich schon seit dem zweiten Trimester. Aber jetzt gegen Ende der Schwangerschaft werden sie natürlich immer häufiger und verstärken sich. Ich habe mir Wehen immer anders vorgestellt. Vielleicht sind die Geburtswehen dann auch tatsächlich ganz anders. Die Testwehen jedenfalls entsprechen so überhaupt nicht meiner bisherigen Vorstellung von Wehen. Ich habe immer geglaubt eine…

Die Sache mit den Fotos

Ich gebe es zu: ich möchte nicht mehr fotografiert werden. Ich fühle mich unförmig und aufgepumpt, ich finde die Fotos einfach nur noch schrecklich. Und gerade deshalb bin ich meinem Liebling so dankbar, dass er darauf besteht, ab und an das eine oder andere Foto von mir zu machen „irgendwann wirst du froh sein, dass…

Wie viel Schwangersein ist zumutbar?

Kennt ihr das? Ihr seid irgendwo und seht eine schwangere Frau. Und damit meine ich nicht: och, wie süß, kleines Bäuchlein. Nein, ich meine so eine richtig schwangere Frau, so eine richtig hochschwangere Frau, die man schon fast anstarren möchte, weil sie so hochschwanger ist, dass man das Gefühl hat, das Baby könnte jeden Moment…